Datenschutzerklärung

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

KSP Technologie GmbH

Josef-Beyerle-Str. 14

71263 Weil der Stadt

Telefon: 07033 / 69 203-0

Telefax: 07033 / 69 203-20

E-Mail: info@ksp-cnc.de


Webseite: https://www.ksp-cnc.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten Ralf Stadelmann erreichen Sie unter folgender E-Mail-Adresse:
datenschutz@ksp-cnc.de

Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Über unsere Webseite werden personenbezogene Daten wie folgt verarbeitet:

Erfassung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Webseiten
Zweck der Verarbeitung der IP-Adresse und der Verwendung von Cookies ist die Bereitstellung des Webangebots. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO, unser berechtigtes Interesse Sie über unsere Firma und unsere Leistungen zu informieren.

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles:

 

  • Ungekürzte IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs
  • Aufgerufene Seite
  • Verwendeter Browser, Version des Browsers
  • Verwendetes Betriebssystem, Version des Betriebssystems

 

Diese Daten werden zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person.

 

Verwendung von Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

 

Google Analytics
Rechtsgrundlage der Verwendung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO, unser berechtigtes Interesse, die Nutzung unserer Webseiten auszuwerten.

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.
Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.
Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.
Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link Google Analytics deaktivieren, dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten.
Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

 

Kontaktformular
Zweck des Kontaktformulars ist die elektronische Meldung von Anliegen an die KSP Technologie GmbH. Hierbei sind folgende Arten von (personenbezogenen) Daten zwingend anzugeben: Anrede, Vor-, Nachname und E-Mail-Adresse der meldenden Person.
Wenn Sie möchten dürfen Sie uns auch noch den Namen der Firma, die Adressdaten sowie Ihre Rufnummer mitteilen, um uns die weitere Kontaktaufnahme zu erleichtern.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO, die Sie uns vor der Übermittlung Ihrer Daten erteilen.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie uns eine E-Mail an info@ksp-cnc.de schicken.

 

Bewerbungs-Upload-Formular
Mit dem Bewerbungs-Upload-Formular möchten wir Bewerbern die Möglichkeit bieten, Bewerbungen direkt an uns zu richten.

KSP Technologie GmbH verarbeitet Ihre Daten zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO (zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen).
Wir verarbeiten in diesem Fall von Ihnen zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten:

 

  • Anrede, Vor- und Nachname
  • Kontaktdaten (wie z.B. Email-Adresse, Anschrift, Telefon-Nr.)
  • Komplette Bewerbungsunterlagen (wie z.B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen)

 

Wir erlauben ausgewählten Mitarbeitern, die in den Entscheidungsprozess eingebunden sind den Zugriff auf Ihre Bewerbungsunterlagen.

KSP Technologie GmbH wird diese personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben oder für andere Zwecke verarbeiten, ohne zuvor Ihre schriftliche Einwilligung einzuholen.

Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Drittländer weitergegeben.

Empfänger der personenbezogenen Daten

Durch die Nutzung von Google Analytics können Daten zu Ihrer Websitebenutzung an Google weitergeleitet und dort gespeichert werden, falls Sie dieser Nutzung nicht widersprechen.

Ohne Ihre Einwilligung werden wir ansonsten keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben.

Speicherdauer

Nach vollständiger Bearbeitung Ihres Anliegens werden Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns über das Kontaktformular zur Verfügung gestellt haben, wieder gelöscht, sofern keine rechtlichen Verpflichtungen eine weitere Verarbeitung erfordern.

KSP Technologie GmbH löscht vier Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens alle personenbezogenen Daten, die Sie uns mit Ihrer Bewerbung zur Verfügung gestellt haben.

Betroffenenrechte

Sie haben folgende Rechte:

 

  • das Recht auf Auskunft gemäß Artikel 15 DSGVO,
  • das Recht auf Berichtigung gemäß Artikel 16 DSGVO,
  • das Recht auf Löschung gemäß Artikel 17 DSGVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO,
  • das Widerspruchsrecht gemäß Artikel 21 DSGVO,
  • das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass

Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.
Ihnen steht ferner ein Beschwerderecht bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde LfDI Baden-Württemberg zu.

Pflicht zur Bereitstellung der Daten

Der Besuch unserer Webseiten ist nicht möglich, ohne dass personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt werden.
Darüber hinaus besteht keine Pflicht zur Bereitstellung weiterer personenbezogener Daten.